Eine Insel voller Abenteuer – Rügen – Teil 2, was wir auf unserer Reise erlebten

Nach unserer turbulenten Anfahrt (klick) und unserem schönen Spaziergang am Stand, waren wir drei am Abend ganz schön erschöpft und ließen uns, nach einem leckeren Abendessen in das gemütliche Bett unserer Ferienwohnung in der Villa Rügen fallen.

In den nächsten Tagen erlebten wir viele, kleine Abenteuer, von denen ich euch im Folgenden berichten möchte. Sie sind als kleine Reisetipps für eine Reise mit Kindern und vielleicht auch einem Hund nach Rügen zu betrachten. Größtenteils hielten wir uns jedoch im Ostseebad Binz und den umliegenden Bädern auf.

Wir waren an einem verregneten Tag in einem wunderschönen Freizeitbad, sind mit diversen Bahnen gefahren, haben Wanderungen unternommen, den Baumwipfelpfad, die Tauchgondel und das Jagdschloss Granitz besucht und verbrachten die meisten Nachmittage am Strand.

DSC_0283.jpg

Wenn du eine Reise nach Rügen mit Hund planen möchtest, würde ich den späten März wirklich sehr empfehlen. Zwar sind die Tage noch etwas nass und kalt, aber die Sonne kommt immer und immer mehr zum Vorschein. Dein Hund kann sich zu dieser Jahreszeit schon ordentlich in den Wellen der Ostsee austoben und ihr könnt an jedem Strand mit ihm spazieren gehen, an den meisten sogar auch ohne Leine. Zudem habe ich wirklich sehr die Gastfreundschaft gegenüber Hunden genossen. Fast zu jedem Ausflug konnten wir ihn mitnehmen und auch wenn die Attraktionen nicht mit Hund zu begehen sind, so gibt es sogar schattige Boxen mit frischem Wasser.

Das Jagdschloss Granitz

DSC_0355.jpg

Das Jagdschloss (klick) liegt auf dem Tempelberg inmitten der Granitz, einem großen Buchenwaldgebiet, welches sich an Binz anschließt. Unsere Wanderung starteten wir von unserer Ferienwohnung, relativ zentral in Binz und liefen erst einmal in den Wald hinein. Nach gut einer Stunde fanden wir den ersten Wegweiser zum Jagdschloss und nach zwei Stunden waren wir dann dort. Die Wanderung durch die Granitz ist wunderbar vielfältig und es gibt viel zu entdecken.

Am Jagdschloss angekommen erwartet die kleinen Besucher ein toller Abenteuerspielplatz  mit schöner Aussicht für die Großen. Der Eintritt in das Jagdschloss inklusive Besteigung des großen Turmes ist für Kinder unter 6 Jahren frei, Kinder bis 17 Jahre zahlen 1€ und Erwachsene 6€ – für die Studenten unter euch (so wie mich) gibt es eine Ermäßigung von 2€ auf den Normalpreis. Im Schloss lassen sich Räumlichkeiten und Ausstellungen besichtigen, wahres Highlight ist jedoch die Besteigung des hohen Turmes der von oben einen wunderbaren, weiten Blick über Rügen verspricht – bei gutem Wetter.

Dieses Abenteuer ist aber nur für die Mutigen zu empfehlen, denn aufgrund der alten Bauweise gibt es oben auf dem Turm Notrutschen… falls die Treppen einstürzen sollten.

Zurück mit dem Jagdschloss & Prora Express

IMG_2160.jpg

Wir waren nach der Wanderung und Besichtigung des Jagdschlosses doch etwas erschöpft und fuhren dann mit dem Jadschloss-Express (klick) wieder zurück nach Binz. Eine holprige aber schöne Fahrt, die auch Leo gut überstand.

Natürlich kann man auch von Binz gleich hoch und auch wieder runter fahren, das kostet dann für Kinder 4€ und für Erwachsene 8€ – Hunde dürfen kostenfrei mitgenommen werden. Für unsere einfache Fahrt bezahlten wir 7€ zusammen und kamen gut in Binz wieder an.

Auch bei unserem Ausflug zum Baumwipfelpfad fuhren wir anschließend mit der Bahn wieder zurück. Dieses mal war es der Prora-Express, doch die Preise blieben identisch.

Das Naturerbe Zentrum Rügen – Baumwipfelpfad

DSC_0085.jpg

Der Baumwipfelpfad (klick) ist allenfalls ein Besuch wert! Und wir hatten wirklich eines der besten Wetter bei unserem Besuch. Von Binz aus sind wir gut 2 Stunden (fast nur am Strand) nach Prora und zum Baumwipfelpfad gewandert. Für Lina und Leo eine ganz tolle Wanderung. Der Baumwipfelpfad ist barrierefrei zu begehen, jedoch dürfen Hunde nicht mit nach oben. Sehr schön sind in diesem Fall die geräumigen und kostenfreien Holzboxen für Hunde, mit Blick auf den Wald, im Schatten und mit frischem Wasser. Jeder muss für sich wissen, wie sein Hund so etwas aushält. Ich wusste, dass die Box für Leo kein Problem darstellen würde und es für ihn weitaus schöner war, mit uns zu wandern und zwei Stunden zu warten, als fünf Stunden allein in der Ferienwohnung zu bleiben.

Der Baumwipfelpfad ist ein Pfand der Sinne und Entdeckungen, voll mit wissenswerten Texten (kinderverständlich) und sogar einer Schnitzeljagd für Kinder (Comicheft dafür kostet 1€). Es geht hoch hinaus, über die Wipfel der Rotbuchen zum Adlerhorst des kleinen Seeadlers.

Der Eintritt beläuft sich für Kinder auf 8€, für Erwachsenen kostet es 10€ und ermäßigt für bsp. Studenten 8,50€. Das Naturerbezentrum bietet zusätzlich auch ein Museum für Entdecker, verschiedenste Veranstaltungen, einen Abenteuerspielplatz und ein großes Restaurant. Der Prora-Express fährt unmittelbar am Naturerbezentrum ab.

Tauchgondel in Sellin

IMG_1798.jpg

Für die kleinen Besucher der Insel, ist die Tauchgondel (klick) auf der Seebrüsk von Sellin sehr sehenswert und auch der ein oder andere Erwachsene, lernt noch ein wenig über das Leben in der Ostsee. Leider war zu unserer Zeit auf Rügen noch nicht so reger Betrieb in den Gewässern, da viele der Meeresbewohner in den wärmeren Gewässern zum Leichen waren. Trotzdem war die knapp 40 minütige Fahrt sehr spannend. Denn mit einem kleinen 3D-Film wurde sehr viel informatives über die Ostsee berichtet und ein Mitarbeiter berichtete mit viel Humor über den Bau der Tauchgondel und über das Meer. Am aufregendsten ist wahrscheinlich das Ab- und auch wieder Auftauchen der Gondel, das jeweils 7 Minuten in Anspruch nimmt.

Für Kinder bis 15 Jahren kostet der kleine Tauchgang 5€, für Erwachsene 8€ und ermäßigt 6€.

Wandern am und um den Schlachter See

DSC_0053

Einen etwas gemütlicheren Tag machten wir uns am Schlachter See (klick). Dieser bietet nicht nur einen wunderschönen Blick über See und Wälder, sondern auch viele Entdeckungen für Jung und Alt. Nur ein paar Schritte von der Stadtmitte entfernt, empfängt ein spannender Pfad der Sinne die Besucher. Ob eine schöne Wanderung durch den Wald um den See mit seinen besonderes, exotischen Bäumen, viele Entdeckungen auf dem Pfad der Sinne oder einfach den schönen Sonnenuntergang im Wasserpark genießen. All das bietet der Schlachter See und dieser Tag ist spannend, erholend und schön, sogar der Hund kann an der ein oder anderen Stelle das süße Seewasser genießen. Das ganze natürlich kostenfrei und mit ganz viel frischer Luft gratis.

Ahoi Erlebnisbad in Sellin

IMG_1703

Leider gibt es in dieser Jahreszeit ja auch noch den ein oder anderen Regentag. Unseren einzig, richtig verregneten Tag verbrachten wir im Ahoi Erlebnisbad in Sellin (klick). Hier kann nach Herzenslust geplantscht und gespielt werden. Große Innen- und Außenbecken, eine rasante Rutsche und eine abenteuerliche Saunalandschaft laden zum Erholen ein.  Natürlich ist dies eine Unternehmung ohne Hund und du kannst nur für dich entscheiden, ob du ihn in der fremden Wohnung ein paar Stunden alleine lassen möchtest.

Wir hatten auf jeden Fall sehr viel Spaß und auch die Saunalandschaft ist etwas für (die etwas größeren) Kinder. Denn die meisten Saunen sind zwischen 40°C und 60°C warm und wunderschön nach verschiedenen Themen gestaltet. Es gibt eine Kristallsauna, eine Leuchtturm-Sauna und sogar eine U-Boot-Sauna.

Der Eintritt für zwei Stunden kostet 7€ für die Kinder und 10€ für die Erwachsenen. Für den Besuch der Saunalandschaft kommen pro Kopf noch 5€ hinzu und mit deiner Kurkarte bekommst du sogar 10% Rabatt auf deinen Besuch.

Der Rasende Roland

rasender roland rügen
Rasender Roland Rügen (Bild: Jally.de)

Zum Abschluss noch ein kurzer Tipp: Eine Fahrt mit dem Rasenden Roland (klick) ist auf jeden Fall noch ein Erlebnis, dass du nicht verpassen solltest. Dampfend geht es durch die schönen Wälder Rügens und im Kleinbahnhof Binz kann anschließend eine leckere Tasse heiße Schokolade genossen werden. Diese wird von Schaffnerinnen in einem Café mit Dampflockflair serviert.IMG_1831.jpg

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s