Quinoasalat zum Sommerabschluss

Ich hoffe ihr habt genau wie ich die letzten Sommertage dieser Woche so richtig genossen. Ich war schwimmen und habe viel Zeit in der Sonne verbracht und diese sehr genossen. Um den Sommer auf dem Teller noch ein bisschen ausklingen zu lassen, bis uns dann in den nächsten Wochen der Herbst einholt, habe ich heute einen fruchtigen Quinoasalat für euch. Dieser lässt sich auch super in einem Glas mitnehmen und unterwegs in der Uni, Schule oder auf der Arbeit genießen. Also los gehts…!dsc_0134Natürlich ist der Salat auch perfekt für einen Grillabend oder als Beilage zu anderen Speisen. Durch das Quinoa ist er sogar noch sehr nahrhaft und sättigt für lange Zeit.

Das Rezept lässt sich auf viele Arten variieren. Du kannst beliebige Gemüsesorten für  den Salat verwenden oder sogar fruchtige Noten mit Melone oder Orange hinzufügen. Ich habe eine etwas einfachere Variante gewählt mit Zutaten, die, bis auf die Zuckererbsenschoten, nicht nur saisonal zu bekommen sind und somit lässt sich dieser Salat auch noch im Herbst zuzubereiten (oder natürlich auch in anderen Jahreszeiten).

Quinoasalat

Zuckerfrei und Glutenfrei
dsc_0176Was wird benötigt?
30 Minuten Zubereitungs- und 20 Minuten Kochzeit
Rezept für 4 Personen

150g Quinoa
1 kleiner Romasalat
1/2 Gurke
1 Paprika
100g Zuckererbsenschoten
2 Karotten
150g Cherry Tomaten
250g Hirtenkäse
100g Sonnenblumenkerne
2 Knoblauchzehen
100ml Keimöl (oder anderes, kaltgepresstes Öl)
3 Esslöffel Zitronensaft
1 Esslöffel Balsamico Essig
je 1 handvoll frische Kräuter (Basilikum, Petersilie, Zitronenmelisse) und etwas Salbei
Salz, Pfeffer

dsc_0147

So wird es gemacht:

  • Den Quinoa wäscht du kurz unter warmem Wasser ab und kochst in dann in der doppelten Menge Salzwasser etwa 20 Minuten, bis dieser das gesamte Wasser aufgenommen hat.
  • Während das Quinoa abkühlt, kannst du das Gemüse, den Salat und den Hirtenkäse klein Schneiden und in einer großen Schüssel sammeln.
  • Den abgekühlten Quinoa kannst du nun zu dem Gemüse in die Schüssel geben und zusammen mit den Sonnenblumenkernen unterrühren.
  • Anschließend musst du den Salat nur noch mit dem Öl, den gepressten Knoblauchzehen, dem Zitronensaft, dem Balsamico Essig , gehackte Kräuter und Salz und Pfeffer vermengen und genießen. Serviert mit knackigem Gemüse ist der Quinoasalat ein echter Hingucker auf jedem Tisch und ein echtes Geschmackserlebnis.

dsc_0208Auch unterwegs ein leckeres Mittagessen für Uni, Schule oder Arbeit und lange durchgezogen sogar noch geschmacksvoller. Dazu ein lecker, prickelndes Gurkenwasser, ein gutes Buch und die Mittagspause wird zur Genussoase.
dsc_0153

3 Gedanken zu “Quinoasalat zum Sommerabschluss

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s